Sommer Beeren Torte + Rezept

 

 

Ich habe das Rezept von der Seite: Bake Noir

Hier nun das Rezept auf Deutsch:

Für den Boden:

140 g Vollkorn Kekse (ich hab die von Leibnitz genommen)

55g geschmolzene Butter

Man nehme eine ca 18 cm große Springform und fettet diese mit ein wenig Butter aus. Dann werden die Kekse fein zerbröselt ( ich hab das mit einem Fleischklopfer unter einem Geschirrtuch gemacht 😉

Die zerschmolzene Butter kommt dann zu den Bröseln dazu und wird vermengt. Daraufhin wird die Bröselmasse in die Springform gedrückt, bis sie fest erscheint. Und dann ab in den Kühlschrank mit der Springform…

Für die Beeren-Joghurt Füllung:

10 g Blattgelatine + ca. 4 EL Wasser

400 g Naturjoghurt (cremig – nicht stichfest)

50 g Kristallzucker

1 Messserspitze Vanillezucker

Etwas abgeriebene Zitronenschale (natürlich unbehandelte Zitrone verwenden)

200 ml Schlagobers – aber den Patisserie Rahm!!!

ca 20 g frische, gewaschene Beeren

Gelatine + Wasser in einen kleinen Topf geben und 5 Minuten belassen. In der Zwischenzeit vermenge Joghurt, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in einer Rührschüssel. Daraufhin nimm die Springform aus dem Kühlschrank heraus und gib 1/3 der Beeren auf den Teigboden.

Springform wieder in den Kühlschrank stellen.

Dann erwärme mit geringer Hitze die Gelatine. Sobald sich die Gelatine richtig gelöst hat, diese in die  Joghurt-Masse geben und vermengen. Dann muss die Sahne gerührt werden, bis sie steif geschlagen ist.  (Das hab ich meiner Küchenmaschine überlassen) Die geschlagene Sahne kommt dann auch in die Joghurtmasse und wird nochmal mit der Hand gerührt.

So nun die Masse auf den Teigboden verteilen und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach den 4 Stunden, löse die Kruste des Boden rundherum ganz vorsichtig mit einem dünnen Messer, um den oberen Teil der Springform abzubekommen – ansonsten reisst man die Joghurt Masse mit!!!

Dekoration der Torte mit den Beeren obliegt jeder Backfee selbst. 😉

Kleiner Tipp:  Zum Anrichten könnte man auch noch eine warme Beerensauce zubereiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: